Herzlich Willkommen bei uns im Seniorenheim Uhlenspeegel

Gern geben wir Ihnen auf den nächsten Seiten nähere Einblicke in unser Haus, unsere Angebote, sowie unsere tägliche Arbeit. Mit den Angeboten der vollstationären Pflege, Kurzzeitpflege und der Verhinderungspflege ist das 1990 gegründete Seniorenheim Uhlenspeegel auf die professionelle Pflege von pflegebedürftigen Menschen und Senioren spezialisiert.

 

Dabei steht der Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt.

 

Unser Haus ist für die Bewohner*Innen ein Zuhause, in dem sie selbst leben, wohnen, fürsorglich betreut und liebevoll gepflegt werden.

 

Frau Dähn-Erler

Einrichtungsleitung

"Pflege mit Herz, Hand und Verstand"

Unter diesem Leitsatz steht die tägliche Arbeit aller Mitarbeiter*Innen vom Seniorenheim Uhlenspeegel.

WICHTIGE INFORMATIONEN – CORONAVIRUS

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der steigenden Infektionszahlen bitten wir Sie auf nachfolgende Regelungen zu achten.

 

Wir begrüßen Sie herzlich im Seniorenheim Uhlenspeegel, wenn:

  • Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage vor dem Besuch nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben,in dem ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht (wird durch das Robert-Koch-Institut veröffentlicht)
  • Sie an keinen akuten Atemwegserkrankungen oder fieberhaften Erkrankungen leiden
  • Sie sich vorher telefonisch bei Mitarbeitenden der Verwaltung angemeldet und einen Termin vereinbart haben Tel. 04542 / 995 84 43
  • Terminvereinbarung:

          Mo. - Do. von 08:00 – 15:00 Uhr

          sowie Fr.  von 08:00 – 12:00 Uhr

  • Sie die geltenden Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen einhalten
  • Sie sich vor dem Betreten der Einrichtung die Hände unter Anleitung gründlich desinfizieren
  • Sie das Abstandsgebot von 1,50 Meter einhalten
  • Sie die Husten- und Niesetikette beachten und einhalten
  • Sie eine FFP2-Maske tragen. Eine FFP2-Maske wird bei Bedarf vom Haus gestellt
  • Sie über eine Bescheinigung eines aktuellen oder vom Vortag, negativen Corona-Schnelltests (vom Hausarzt, aus einem offiziellen Testzentrum oder der Apotheke) verfügen, der nicht älter als 24 Stunden ist.